Lobt der Vorsitzende des Vorstandes der Stadtsparkasse Rheine, Thomas Prochmann die anwesenden Vertreter des FCE bei der Übergabe einer Spende für das Projekt Kunstrasen am Delsen. „Was hier in den vergangenen Monaten ehrenamtlich auf die Beine gestellt wurde, ist außergewöhnlich.“ so Prochmann weiter.
Bei der Spendenübergabe am Delsen informierten sich Thomas Prochmann und Michaela Engel von der Sparkasse Rheine über den aktuellen Baufortschritt und die Herausforderungen, die ein solches Projekt in der Planung und Umsetzung mit sich bringt. Als Vertreter des FCE-Projektteams erklärten Karlo Willers und Burkhard Fink, dass Kunstrasen nicht gleich Kunstrasen ist und wie die Entscheidung für Kork als Material entstanden ist.

“Wir freuen uns sehr, dass die Stadtsparkasse Rheine als langjähriger Partner des FCE bei dem geplanten Bau eines Kunstrasenplatzes den Verein mit einem Betrag von 5.000 Euro unterstützen kann. Mit der Realisierung dieses Großprojektes können künftig die FCE-Fußballer ihre Trainingseinheiten wetterunabhängig ganzjährig absolvieren und sind so für die Spiele bestens vorbereitet”, brachte es Thomas Prochmann auf den Punkt.