Die Bewässerungsanlage am Uhlenhook läuft

Nach sorgfältiger Planung und einer gelungenen Crowdfunding-Aktion, ist die Bewässerungsanlage am Uhlenhook, die den Hauptplatz und das Neufeld abdeckt, nun in Betrieb gegangen.

26 Wasserdüsen, jeweils 13 pro Platz, sind nun für eine effektive Bewässerung des Hauptplatz und Neufeld im VR-Bank Stadion am Uhlenhook in Betrieb genommen worden. Das ist der neue Status Quo, der den vielen freiwilligen Helfer der Alten Herren, Abteilung Liegenschaften und besonders dem Projektleiter Andreas Löcke zu verdanken ist.

Angefangen hat das Projekt mit dem Ziel, den Hauptplatz des VR-Bank Stadion mit einer automatischen Bewässerungsanlage auszustatten. Nachdem ein Vorratsbecken errichtet worden ist, musste die Finanzierung für die vielen Leitungen, Pumpen und Sprenger gesichert werden. Dies erfolgt über die Methode Crowdfunding, durch die 12.025 € gesammelt worden sind – knapp 5.000 € mehr als erwartet. Diese Mehreinnahmen führten dazu, dass das die Bewässerung des Neufeld mitgeplant werden konnte.

In den letzten Tagen wurde das Projekt finalisiert. Dafür haben viele Ehrenamtlich bis 22:00 Uhr nachts gearbeitet, um dem Verein dieses Privileg zu ermöglichen.

Gruppenbild (v. L.): Peter Pues, Carsten Löchte, Thomas Kegler, Andreas Löcke und Stefan Wobbe. 

 

2017-07-05T01:30:33+00:00 5. Juli 2017|Allgemein, Jugend-Mannschaften|

About the Author:

Leave A Comment