Am Freitag wird Julius Hölscher das letzte Mal im FCE-Trikot auflaufen. Nach 5 Jahren am Delsen sucht Jule in der kommenden Spielzeit eine neue Herausforderung und wird zukünftig für den TuS Haltern auf Torejagd gehen.

Dieser Abgang schmerzt. Denn Jule hat in den vergangenen 5 Spielzeiten den “neuen” FCE entscheidend mitgeprägt: Als Jule zur Spielzeit 2012/13 im zarten Alter von 19 Jahren aus der U19 von Borussia Dortmund nach Rheine wechselte, spielte der FCE noch in der Westfalenliga.

Runderneuert durch das Trainerteam um Uwe Laurenz und einen jungen, hungrigen Kader, stieg der FCE in dieser Umbruchsaison völlig überraschend in die Oberliga auf, etablierte sich dort in der Folge im oberen Drittel. Zu jeder Zeit gehörte Jule zu den festen Größen auf dem Feld, absolvierte 114 Oberliga-Spiele für den FCE und erzielte dabei 25 Tore.

Doch nicht nur sportlich werden wir Julius vermissen, auch menschlich hat unsere Nummer 11 das Team geprägt: Im gesamten Verein hat sich Julius durch seinen feinen Charakter einen hohen Stellenwert verdient, war immer positiv und voll engagiert. Auch aus diesem Grunde hat Jule sich einen tollen Abschied verdient. Am Freitag wollen wir Jule noch einmal im FCE-Dress sehen und im Anschluss ordentlich feiern – Er hat es sich verdient!