Die FCE-A1 trifft am Sonntag auf die SG Wattenscheid 09

Am Sonntag trifft die A1 des FCE im VR-Bank-Stadion auf die A-Junioren der SG Wattenscheid 09. Für beide Mannschaften ist es ein Sechs-Punkte-Spiel.

Neunter gegen Elfter, Münsterland gegen Ruhrpott. Am kommenden Sonntag pfeift Referee Kilian Gochermann um 11:00 Uhr am Uhlenhook zu einer richtungsweisenden Partie an. Die Molitor-Elf möchte nach drei ungeschlagenen Partien weg von den unteren Plätzen und kann gegen Wattenscheid einen Achtungserfolg erreichen.

Nicht helfen können Marcel Strohecker, der mit einem Faserriss ausfällt, sowie Gianluca Hoge, der sich beim Unentschieden in Ahlen vermutlich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Auch Kapitän Andreas Heckmann kam mit einem gebrochenen Zeh nicht unbeschadet aus Ahlen, beißt jedoch auf die Zähne und wird das Spiel bestreiten. Ansonsten stehen alle Spieler zur Verfügung.

Coach Steffen Molitor betont: „Das Spiel hat für beide Teams eine enorme Bedeutung. Wir werden alles in die Waagschale werfen und wollen die 3 Punkte unbedingt in Rheine halten. Die letzten drei Pflichtspiele haben wir nicht verloren, diese Serie wollen wir ausbauen.“

Die Mannschaft hofft auf viele Unterstützer.

2017-03-17T09:42:19+00:00 17. März 2017|A-Jugend, Jugend-Mannschaften|

About the Author:

Leave A Comment