Effizienter Auftaktsieg gegen Kaan-Marienborn

Der FC Eintracht Rheine ist der perfekte Saisoneinstieg gelungen. Nach dem Westfalenpokalsieg gegen den SC Wiedenbrück, besiegt die Laurenz-Elf auch Kaan-Marienborn.

430 Zuschauer sahen in der Obi-Arena ein „gnadenlos-effizientes“ Match, wie es FCE-Coach Uwe Laurenz in der Pressekonferenz bezeichnete. Die Siegener starteten mit den höheren Spielanteilen in die Begegnung. Die erste Halbzeit ging spielerisch auf das Konto der Gäste, doch Timo Scherping brachte in der 42. Minute die Delsen-Kicker durch sein Kopfball-Tor in Führung.

Auch in der zweiten Spielhälfte veränderten sich die Spielfaktoren nur minimal. Der 1. FC Kaan-Marienborn steuerte das Spiel und Timo Scherping schießt das Tor. Dieses Szenario wiederholte sich in der 73. Minute. Der Erste Fußball-Club brachte sich anschließend in der 78. Minute durch das Anschlusstor von Johannes Burk wieder ins Match, doch die FCE-Defensive um Philipp Brüggemeyer ließ kein weiteres Tor mehr zu. In der 94. Spielminute machte Timo Scherping nach Vorlage von Omar Guetat den Sack mit dem 3:1 Siegtreffer zu.

2017-08-13T17:30:40+00:00 13. August 2017|Oberliga Westfalen, Senioren-Mannschaften|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar