Fabian Golz, Tejan Fofana und Luca Winther rücken zur Saison 2017/2018 in die Oberliga-Mannschaft der Eintracht auf. Trainer Uwe Laurenz informierte die drei Youngster vor den Weihnachtsfeiertagen, dass man sich über das Engagement der aktuellen A-Jugend Spieler freuen würde.

Luca Winther, der in Rheine wohnt und aktuell sein Abitur macht, freut sich besonders über diese Möglichkeit. Seit den Mini-Kickern spielt er für den FCE. “Es ist eine Ehre diesen Schritt nach so vielen Jahren im Verein gehen zu dürfen. Gerade in meiner B-Jugend Zeit hat es nur ein Spieler von der A-Jugend in die erste Mannschaft geschafft. Da ist dies nun ein besonderer Moment”, so Winther.

Auch Tejan Fofana freut sich auf den Sommer. Der Mittelfeld-Akteur, der wie Fabian Golz aus dem Osnabrücker Raum kommt, nimmt die lange Anreise weiterhin gerne in Kauf: “Ich freue mich besonders darauf, von den Älteren zu lernen und mich weiterentwickeln zu können.” Doch das kurzfristige Ziel ist für ihn erstmal der Klassenerhalt mit der A-Jugend in der Westfalenliga.

Der Stürmer Fabian Golz ist der dritte Jugendspieler, der nächstes Jahr zum Oberliga-Kader des FCE gehören wird. Er ist mit den Gedanken schon bei der ersten Mannschaft, möchte aber in der Westfalenliga noch zu den sicheren Mittelfeldplätzen aufstoßen. “Die Oberliga ist ein großer Schritt für mich und ich werde über jede Spielminute froh sein, die ich bekommen kann”.

Mit weiteren Akteuren im Gespräch

Auch Sebastian Kockmann, sportlicher Leiter des FCE, freut sich über die 3 Neuzugänge: “Toll, dass wir in der kommenden Spielzeit auf Tejan, Fabian und Luca zählen können. Wir wollen auch in den kommenden Jahren Spieler aus unserer U19 in den Oberliga-Kader integrieren – Gleichwohl wissen wir, dass die Jungs Zeit brauchen, um sich an das hohe Spielniveau zu gewöhnen. Aber diese Zeit bekommen sie bei uns.” Mit einem weiteren U19-Akteur ist Kockmann in Gesprächen, eine Entscheidung wird aber erst im Januar fallen.