Die Jungs der C3 geben beim Turnier keinen Punkt ab

Mit der Teilnahme am Hallenturnier der Ibbenbürener Spielvereinigung 08 hat die Mannschaft des FC Eintracht Rheine ihre Hallensaison mit einem Turniersieg am 09.02.2020 erfolgreich beendet. Obwohl das Turnier mit C1 und C2 Mannschaften besetzt war, konnte sich die starke C3 des FCE in allen 5 Spielen als Sieger durchsetzen. Auch gegen den Turnierfavoriten, die C1 des JSG Brochterbeck/Dörenthe konnten die Spieler einen Rückstand aufholen, das Spiel noch drehen und gewinnen. Die Trainer des FCE waren mehr als zufrieden, da ihre Jungs kompakt standen und es den Gegnern sichtlich schwer fiel die Abwehr und die aufmerksamen Torleute zu überwinden. Die mitgereisten Eltern waren von den schön herausgespielten Toren des Sturms begeistert. Die Strategie der Trainer die Spielerwechsel während der einzelnen Spiele schon vorher genau festzulegen, ist voll aufgegangen. Bei der anschließenden Siegerehrung durfte sich die erfolgreiche Mannschaft feiern lassen und über neue Fußbälle für den Verein als Preis freuen. Dieser Turniersieg dürfte der C3 zusätzliches Selbstvertrauen für den Start in die Außensaison am 22.02. geben.

 

 

Auf dem Bild:

Hinten (v. l. n.r.) Andreas Blümel (Trainer), Emirhan Ceylan, Nenad Beckmann, Paul Liedmeyer, Liam Schönfeld,

Ron Schottmeier, Zana Hammo, Ronny Fatimi, Olli Beckmann (Trainer)

Vorne (v. l. n.r.) Leo Fühner, Nick Sievers, Mats Ricken, Maik Uzun, Sam Berens, Tim Stockel,

Kevin Leonov (fehlt auf dem Foto)