Etwas Zählbares mitnehmen wollten die Jungs aus dem Uhlenhook beim sonntäglichen Auswärtsspiel in Burgsteinfurt. Dass es dann gleich 3 Punkte wurden, störte denn auch weder die Mannschaft , noch die mitgereisten Eltern noch das Trainer- und Betreuerteam um Cheftrainer Karlo Nieweler. „ Wenn Du auswärts 5 Tore schießt, musst Du einfach die Punkte mitnehmen, „ so der Trainer nach dem Spiel. „ Allerdings haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht. 4 Gegentore nach gegnerischen Standards , das darf einfach nicht passieren.“ Damit ist der Trainingsplan für die kommende Woche eigentlich schon fest, gilt es doch für die Mannschaft um Abwehrchef Leander Dreising auch nach Standards so sicher zu agieren, wie es aus dem Spiel heraus bereits gelingt.

Das trotz der 4 Gegentore ein Sieg heraussprang, lag nicht zuletzt am Umschaltspiel und der ordentlichen Chancenverwertung. Zwar traf Sturmführer Felix Focks nicht ins Schwarze, dafür vertraten ihn aber  Damian Brinkmann ( 2 fach und im Bild ), Paul Duchna, Fabian Kizio und Leander Dreising nach feiner Vorarbeit von Focks glänzend.

Insgesamt steht man nun mit 7 Punkten nach 3 Spielen gut in der Tabelle dar und kann am nächsten Wochenende im Heimspiel gegen Emsdetten 05 sogar die Tabellenspitze ins Visier nehmen.