U15 bei Westdeutschen Meisterschaften im Konzert der Großen

„Futsal bedeutet für unsere Spieler im Winter eine Abwechslung. Beim Futsal wird Handlungsschnelligkeit, Konzentration, Ausdauer und Vororientierung in einem ganz besonderen Maße geschult. Mich freut es daher ganz besonders, dass unsere Spieler gerade in diesem Bereich, zu den Top Ten in Westdeutschland zählen. Wir gehen sicherlich als Underdog ins Rennen, aber genau diese Rolle liegt uns.“, so Trainer Clemens Gude vor dem Turnier.

Die Sportschule Hennef gilt seit Jahrzehnten als Fußball-Akademie.Nationale und internationale Spitzenmannschaften sind in der Sportschule Hennef regelmäßig zu Gast.Und genau hier nimmt der FC Eintracht Rheine mit seiner U15 an diesem Wochenende an den Westdeutschen Meisterschaften teil.Was früher Hallenfußball war wird nun nach internationalen Futsalregeln gespielt.Die Auswahlteams des Deutschen Fußball-Bundes und des Fußball-Verbandes Mittelrhein finden sich regelmäßig in der Sportschule Hennef ein, um sich auf die anstehenden Turniere vorzubereiten.

Aber auch Profiteams wie die argentinische Nationalmannschaft, der 1. FC Köln, Nottingham Forest, Slavia Prag oder der FC Liverpool nutzen bereits die hervorragenden Bedingungen der Sportschule Hennef .Jetzt also auch die Juniorenfußballer aus dem Uhlenhook. Nach dem Erringen des Stadtmeister- und Kreismeistertitels hatte man ja vor wenigen Wochen den Titel des Vizewestfalenmeisters errungen und sich damit für Hennef qualifiziert. Westdeutsche Meisterschaften, dieses Wort gilt es erst mal sacken zu lassen.

Mit zahlreicher Unterstützung aus der Elternschaft bricht man also am heutigen Samstag Richtung Niederrhein auf, wo man unter anderem auch auf die Nachwuchsfußballer von Borussia Dortmund treffen wird. Angelegt auf zwei Tage verspricht dieses vom Niederrheinischen Fußballverband ausgerichtete Turnier Jugendfußball auf allerhöchstem Niveau.Die Topplatzierten Mannschaften qualifizieren sich gar für die Deutschen Meisterschaften. Nicht auszudenken, was in Rheine los wäre, sollte die Gude Elf auch dort für Furore sorgen.

Doch Trainer Gude hält den Ball flach und möchte das „ seine“ Spieler dazulernen und vor allem gesund zurückkehren.

2018-03-11T10:44:31+00:00 9. März 2018|C-Jugend|

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und analytische-Cookies zulassen. Welche Cookies zugelassen werden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück